Gemeinsam für nachhaltigkeit und eine bessere umwelt

Wer wir sind

At vero eos et accusam et justo sa duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed.


Was wir leisten

Der Kultur- und Sprachphilosoph Roland R. Ropers lässt die Menschen im Zusammensein/in der Begegnung miteinander    still spazieren gehen. Er sagt: „Wir sind so verkopft, dass wir Wesentliches nicht mehr erfassen können. Es geht zunächst um das Erleben und Erfassen, bevor man etwas begreifen kann.“ Um dahin zu gelangen, ist das Erleben in der Natur ein Wundermittel; der Mensch erfährt in ihr sein eigenes Wesen und wird offen für seine wirklichen Bedürfnisse, die sich heutzutage mehr und mehr in leeren Worten erschöpfen und zum mehr und mehr sinnentfernten Dasein führen, statt zu der eigenen, befreienden Empfindung durch Erfahrung der ewigen Weisheit der Natur. Die Natur ist wie unsere Mutter, die uns das Wesen des Lebens lehrt und uns das notwendige Seelenfutter gibt/vermittelt.  

Dabei ist es die Stille, die Wahrhaftigkeit und die ewige Weisheit der Natur, so sagt der Religionsphilosoph Roland Ropers gemeinsam mit anderen zeitgenössischen Philosophen, sehr wichtig; sie helfen uns, die vermeintlich einfachen Gegebenheiten wieder zu erfahren und befreiend zu nutzen. In ihrer Klugheit kann sie Seelen beruhigen, das vegetative Nervensystem beruhigen und unsere einschränkenden “Kopfkinos“ ausschalten. „Leider bedarf es heute gescheiter/wissender und erfahrener Visionäre, die uns Menschen die heilende Natur und vitalisierende Orte wieder zugänglich machen. (Menschen sind so in ihren Kopfkinos, dass sie die Umgebung verlernt haben zu sehen, zu erleben und für sich zu nutzen. „Also müssen wir den Mund halten und vor uns hin lustwandeln. Dann können wir eventuell miteinander reden. Wenn  wir dann noch wollen“, meint der geweihte und autorisierte „Mönch in der Welt“  Roland R. Ropers.)

 

Roland Ropers ist in Ost-Asien und Nord-Amerika in dieser Weise/Haltung mit großen Meistern zusammen spazieren gegangen, mit z.B. Mother Teresa von Kalkutta, Dom Bede Griffiths, Gandhi-Freund Professor Dr. Dr. Michael Windey S.J.,ZEN-Meister H. Makibi Enomiya-Lassalle S.J., Brother David Steindl-Rast O.S.B., Kosmosoph Professor Dr.Dr.Dr. Raimon Panikar. Immer wurden wesentliche Themen im Durchschreiten und Erleben der Natur geführt (Gespräche in einem Spaziergang in der Natur geführt). wie  auch tiefgreifende Dialoge im Stillen gehalten. Über diese Begegnungen hat Roland R. Ropers viel publiziert. Es ist von alters her  kein Geheimnis, dass die stille Einkehr in der Natur zum Heilsein führt. Vor/In seinem eigenen Lebensraum (eigenen Haustür,) dem Starnberger See, möchte Roland Ropers  die Menschen auf diesen Weg, zu dieser Besinnung führen und begleiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pilger-Paradies Starnberger See

 

 

Watchful Wisdom Walking

Wahrnehmung der kraftvollen Stille der Natur

 

·      Regeneration und Freude ohne körperliche Anstrengung

·      Erholung durch langsame Bewegung

·      Spüren der lebendigen Gegenwart

·      Ein spirituelles Fitness-Programm

·      Geführte Wanderungen am Starnberger See (10km bis 20km)

·      Kleine Gruppen von 10-15 Personen

·      Begleitung auf dem Weg in das Innere Universum

·      Der Yehudi Menuhin Balance Hocker – Erlebnis-Sitzen

·      Gespräche und Erfahrungsaustausch

·      Startpunkt jeweils Dampferanlegestelle Tutzing, Seepro-menade, von 10:00 Uhr bis ca.: 16:00 Uhr

 

 

Roland R. Ropers, spiritueller Sprachforscher, Begründer der Etymosophie , Buchautor und Publizist, autorisierter Kontemplationslehrer, weltweite Seminar- und Vortragstätigkeit, Kolumnist von The EPOCH TIMES Deutschland und KIRCHE IN, Wien.

E-Mail: WISDOM-PARADISE@gmx.com

Kontakt

Lorem ipsum dolor sit amet, euism tincidunt ut laoreet dolore consect adipiscing elit. Sed risus augue, at dignissim sit amet est sit amet, de tincidunt lobortis nunc. Nulla facili fusce a libero at nunc feugia.



Wir lieben, was wir tun


Maecenas vestibulum mollis diam. Pellentesque ut neque. Pellentesque habitant morbi tristique senectus eto netus et malesuada fames ac turpis egestas. In dui magna, posuere eget, vestibulum et, tempor auctor, justo. In ac felis quis tortor malesuada pretium. Pellentesque auctor neque nec urna. Proin sapien ipsum, porta a, auctor quis, euismod ut, mi. Aenean viverra rhoncus pede.